Harkány

Harkány liegt in Süd - Transdanubien, im südlichen Teil von Komitat Baranya, 25 Km von Pécs entfernt, am südlichen Fuß des Tenkes-Gebirges. Der Kurort ist eines der schönsten Heilbäder von Ungarn, eine stimmungsvolle Kleinstadt, die sowohl im Inland als auch im Ausland seit hundert Jahren bekannt und besucht ist. Das hier entdeckte Heilwasser ist eigenartig im ganzen Europa. Das ganzjährig geöffnete Heil- und Strandbad Harkány ist ein Bad für die ganze Familie. Das Heilwasser enthält Alkalihydrogenkarbonat und Schwefel. Bereits seit 200 Jahren wird es für die die Heilung von Patienten, die an rheumatischen Krankheiten und Erkrankungen des Bewegungsapparates leiden, angewandt. Das renovierte und modernisierte Heilbad erwartet seine Besucher in einer wunderschönen Umgebung mit Heil- und Erfrischungstherapien sowie mit naturheilkundlichen Behandlungen.

FREIZEITAKTIVITÄTEN

Neben dem Heilbad gibt es zahlreiche Freizeitprogramme in der Stadt. Die stimmungsvollen Restaurants mit Livemusik, Festivals, Ausstellungen, Konzerte, Kinder- und Sportprogramme usw.

Eine kleine Kostprobe von den Programmen während des Jahres: Teufelsaustreiber-Tage, Tage der kunterbunten Ostereier, Pfingstfestival, Heilbadfestival, Langes Wochenende im August, Weinlese-Festival, Bierfestival, Oktoberfest, Harkányer Freie Universität

Das Körper- und Seele heilende WASSER

Das 62 Grad Celsius warme Wasser springt aus der Tiefe von 50-70 Meter Tiefe nach oben und hat eine in Europa eigenartige Zusammensetzung von Mineralien. Dieses Wasser wird schon seit 200 Jahren bei der Nachbehandlung von Unfällen, von Knochen- und Gelenkoperationen, Hautkrankheiten (Psoriasis) und Frauenkrankheiten, Entzündungen des Bewegungsapparates (z. B.: Rheumatismus, Arthritis, Gicht, Bechterew - Krankheit.) erfolgreich verwendet.
Es gibt weltweit nur an zwei Stellen ähnlich wirkendes Heilwasser, die eine ist bei dem Toten Meer. Der wichtigste Wirkstoff des Heilwassers ist das Karbon Sulfid, es befindet sich im Wasser in gelöster Form. Durch die Haut und auch wenn man es einatmet kommt es ins menschliche Organ, es wird 150 Mal besser in den Körper absorbiert als andere Schwefelverbindungen.

WEITERE SEHENSWÜRDIGKEITEN

- Zsigmondy Allee und Park (Freilichtbühne)
- Katholische Kirche und Kirchengarten
- Reformierte Kirche
- Harka-Brunnen
- Landesapfel-Sprudel


Copyright © MENTA APARTMAN 2015-2018

Design: MENTA TEAM